DER 3.SCHUB DES AUFBAUS DES FIRMAMENTS DER TAUBE

Bei der vorliegenden Meditation wird der „Aufbau des Firmamentes der Taube“ weitergeführt. Vom Zwischenhirn läuft der Lichtstrom über die Medulla Oblongata die Wirbelsäule hinunter bis zum Damm. Von dort wird die Energie gesammelt und die Wirbelsäule wieder hinaufgeführt ähnlich der Kundalini-Energie und des Feuers des Ra bis zum Lichkelch. Es bildet sich eine Lichtröhre vom Scheitel über den Damm bis zu den Füßen, die dann letztendlich Vater Himmel mit Mutter Erde verbindet.

Post a comment

You must be logged in to post a comment.